Unser Staatsmeister Stefan Prader ist grad mitten in den Vorbereitungen zur WM in Kazan und hat uns einen ersten Zwischenbericht geschickt.

33097887328 741b2759e8 o

Stefan schreibt:

„Das Training ist voll im Gange….

Ich bin jetzt voll in der Vorbereitung auf die World Skills. Das erste Team-Seminar, wo ich alle österreichischen Teilnehmer und dessen Experten kennenlernen durfte, habe ich hinter mir. Stattgefunden hat es in Linz. Es war total interessant, motivierend und lustig. Die Suche nach Sponsoren habe ich jetzt  abgeschlossen und ich hatte bereits mein erstes Training mit meinem Experten Thomas Benkö. Es war für mich sehr lehrreich, da doch einiges an neuem dabei war - wie z. B. das Biegen von Installationsrohren, das werde ich noch oftmals trainieren müssen, um dann den Winkel exakt zu biegen. Am 1.März hatte ich in meiner Übungswerkstätte Besuch von Doris Mandl, der WKO Referentin für die World Skills. 

Jetzt versuche ich mein Training in Perfektion und Zeit zu optimieren, aber auch meine körperliche Fitness bringe ich auf Vordermann. Dabei bekomme ich auch die vollste Unterstützung von Thomas. Meine Freizeit verbringe ich großteils mit Training, mein Vater und Chef Gernot Prader steht mir stets mit Rat und Tat zur Seite. Mein Bruder Michael kommt auch immer wieder zu mir in meine Übungswerkstätte und gibt mir gute Ratschläge, da er schon Wettbewerbserfahrung hat. Das Training macht mir großen Spaß und bereichert mein Leben unglaublich. Es ist auch schön, dass meine Familie hinter mir steht und ich mich voll und ganz auf die Vorbereitung konzentrieren kann.“ 

46028514155 6d00c7298d o

Das erste Team-Seminar mit allen österreichischen Teilnehmern und dessen Experten waar sehr interessant, motivierend und lustig.

 

Der Trainingsplatz ist zur Zeit der Ort, an dem Stefan Prader seine Freizeit verbringt:

20190215 180147 002