Streichen Sie sich schon jetzt Freitag, den 15. und Samstag, den 16. Juni 2018 rot im Kalender an, denn da geht der Landeswettbewerb der Elektrotechniker über die Bühne. Bisher haben sich rund 20 Bewerber gemeldet - darunter auch drei Damen. Wir bedanken uns schon jetzt bei allen, die sich gemeldet haben und Ihnen für Ihre Unterstützung. Unter allen Bewerbern werden voraussichtlich Mitte Mai im Rahmen einer kleinen Vorausscheidung am WIFI die Kandidaten für den Landeswettbewerb der Elektrotechnik im Citypark ermittelt.

Leistungsschau

Außerdem präsentiert die Landesinnung zusammen mit Lieferantenpartnern im Einkaufszentrum Citypark am 15. und 16. Juni 2018 aktuelle Branchentrends aus den Bereichen Alarm- und Sicherheitheitstechnik, Smart Home und Heizen mit Infrarot auf drei Beratungsinseln. Für die Besucher des Einkaufszentrums steht auch das "Energie Autonome Haus" der E-Marke zur Besichtigung und fachmännische Beratung bereit.

 

Elektrotechniker-Infostand

Für Elektrotechnikbetriebe plant die Landesinnung einen weiteren Beratungsstand im Panoramageschoss des Cityparks, in unmittelbarer Nähe des Landeswettbewerbs, zu organisieren. Dieser "Elektrotechnikerstand" soll ein allgemeiner Informationsstand für die Besucher sein und über die Themen Sicherheit in der Elektrotechnik, Anlagensicherheit, Anlagenbefund sowie über die Lehrausbildung Elektrotechnik informieren.


Wenn Sie Interesse haben, auf diesem Elektrotechnikerstand mitzuwirken und Besuchern vor Ort beratend zur Verfügung zu stehen, dann melden Sie sich bitte bei uns im Innungsbüro unter elektrotechniker@wkstmk.at oder bei Frau Lackner unter 0316 601-489. Ihr Zeiteinsatz beträgt rund sechs Stunden entweder am Vormittag oder am Nachmittag an einem der beiden Tage.


Wir möchten darauf hinweisen, dass wir diesen "Elektrotechnikerstand" nur dann professionell organisieren und im Citypark aufbauen können, wenn wir rund 8 bis 12 teilnehmende Betriebe dazu finden.


Bitte melden Sie sich gleich direkt hier an: elektrotechniker@wkstmk.at oder 0316 601-489.


Der Feed konnte nicht gefunden werden!