3. Platz für Franz Maier aus der Steiermark


Bei der vom 16. bis 20. November 2016 stattgefundenen Staatsmeisterschaft der Elektrotechniker konnte sich in Salzburg Wolfgang Brandstetter (Oberklammer GesmbH) den ersten Platz sichern. Auf dem zweiten Rang folgte Bernhard Georg Pötzelsberger (Fa. Johann Huber). Dritter wurde Franz Maier (WIET - Windisch Elektro Technik GmbH) aus der Steiermark (am Bild in der Mitte). Patrick Kappel (ganz links am Bild) hat erfolgreich teilgenommen.

P1040266elek


Bei den auf der Berufsinformationsmesse (BIM) in Salzburg mit viel Publikum abgehaltenen Staatsmeisterschaften mussten die Jungmonteure - allesamt Sieger bzw. Zweitplazierte bei den Landesmeisterschaften - in drei Tagen anspruchsvolle Aufgabenstellungen meistern. Die besten Nachwuchsfachkräfte bekommen die Möglichkeit, für Österreich bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi und bei den EuroSkills 2018 in Budapest anzutreten.

Hervorragender dritter Platz für die Steiermark
Die Siegerehrung fand im Messezentrum Salzburg statt. Ehrengäste waren Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg KommR Konrad Steindl, ehrenamtliche Sonderbeauftragte für Euround WorldSkills KommR Renate Römer und Bundesinnungsmeister TechnR Ing. Josef Witke. Die drei Erstplatzierten konnten sich über Geldpreise des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Bildungsgutscheine des WIFI sowie Sachpreise der Firma CIMCO und der Firma Sonepar Österreich GmbH freuen.

Neben den Teilnehmern, den Lehrbetrieben, den Juroren und den Betreuern, gilt ein besonderer
Dank den Sponsoren:
Bilton GmbH
Dietzel Univolt
ERA Elektrotechnik Ramsauer Austria
Hager Elektro
OBO Bettermann Austria GmbH
Siblik GmbH Co.KG
Sonepar Österreich GmbH
Weidmüller GmbH

Ohne deren Engagement wäre die Durchführung und Abhaltung wesentlich aufwendiger und
kostspieliger gewesen.

Der Sieger Wolfgang Brandstetter wird die österreichischen Elektrotechniker bei den Worldskills
2017 in Abu Dhabi und bei den EuroSkills 2018 in Budapest vertreten.

Rückfragehinweis:
Bundesinnung der Elektrotechniker
DI Christian Atzmüller
T 01 50 5 69 50
E[email protected]