Kollektivvertragliche Lohn- und Gehaltserhöhungen

Wichtig für Ihr Unternehmen: Die Unabhängige Schiedskommission hat für Verträge mit öffentlichen Auftraggebern eine Kostenerhöhung auf dem Lohnsektor aus dem Titel Kollektivvertragsabschluss 2016 von 1,40 Prozent unabgemindert mit Wirksamkeit 1. Jänner 2016 festgestellt. Die Abminderungen erfolgen in der vereinbarten Fassung der jeweils gültigen ÖNORM B 2111. Damit wurde dem Antrag der Wirtschaftskammer zugestimmt.

Alle Infos dazu finden Sie im 109. Ergebnisprotokoll der Unabhängigen Schiedskommission beim BMWFW.

SVA-Mindestbeiträge für Selbstständige werden ab Jänner 2016 gesenkt

Konsequent verhandelt und durchgesetzt: Selbstständigen bleibt mehr in der Tasche. SVA-Mindestbeiträge für Selbstständige werden ab Jänner 2016 von 724 Euro auf 406 Euro gesenkt!

Die WKO und die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) haben mit den politisch Verantwortlichen lange um die Senkung gerittert und jetzt gewonnen. Die Bundesregierung hat die Mindest-Sozialversicherungsbeiträge im Rahmen der Steuerreform beschlossen, die am 1. Jänner 2016 in Kraft tritt.

Weiterlesen ...

Der Feed konnte nicht gefunden werden!